Spannende Bibelnacht

 

 Ablauf unserer Bibelnacht

 

- aufgeregte Vorbereitungen der Schlafstellen im Gymastiksaal (Matten werden aufgelegt, Schlafsäcke ausgerollt, Taschenlampen bereit gelegt, Süßigkeiten verteilt)

 

- Bibelralley durch das Heilige Land mit der Ziege Ezi

 

- Lautstarke und mit viel Lachen verbundene Vorbereitungen des Abendessens - Aufstriche, Brot schneiden, Obstsalat mischen, Tisch decken

 

- Nach einem  gemeinsamen Tischgebet hat das Essen ganz wunderbar geschmeckt

 

- Mystisch geht es weiter bei einer Phantasiereise an den Jordan, wo wir die Taufe Jesu mit unseren Sinnen erspüren dürfen

 

- Bei einer von den Schülern und Schülerinnen vorbereiteten Millionenshow wurde das Wissen um das Neue Testament noch vertieft - Gewinner sind alle und die Preise werden verteilt

 

- Abschluss des Abends bildete der Film "Es begab sich aber zu der Zeit..." - Erzählung der Weihnachtsgeschichte sehr bibelgetreu bzw. wie es wirklich gewesen sein könnte

 

- Müde, aber voller neuer Eindrücke und Erlebnisse, machen sich die Schüler und Schülerinnen zum Schlafengehen bereit

 

- Als abschließende Bibelgeschichte dient der Schluss der Offenbarung aus einer Kinderbibel - Die neue Welt Gottes - Der Neue Himmel, die Neue Erde und der Neue Mensch.

 

- Einige geflüsterte Botschaften fliegen noch durch den Saal, aber bald rollen sich alle in ihren Schlafsäcken zusammen und versuchen auf diese ungewöhnliche Art die Nacht in der Schule schlafend zu verbringen

 

- Etwas müde, aber schon wieder fröhlich und guter Dinge finden sich alle zum gemeinsamen Frühstück mit unserem Schulwart zusammen

 

- um 07.45 Uhr ist wieder volle Aufmerksamkeit gefragt, der Unterricht beginnt, aber die Nachwirkungen von dieser spannenden Nacht machen sich dann doch bei dem einen oder anderen bemerkbar.

 

Einstimmige Meinung der Schüler und Schülerinnen:

supa woars - nextes joar wida!!!!!!